Grundlagenseminar BioLogisches Heilwissen


Gesundheit ist ein Naturgesetz aber warum werden wir Krank?
 

Belastende Lebensereignisse, Konflikte und Überforderung können psychische und körperliche Krankheiten auslösen. Dies ist einen der zentralen Erfahrungen in der Lehre des BioLogischen Heilwissens, in dem die fünf Biologischen Grundsätze zur Regulierung von "Krankheiten" zusammengefasst sind.

Fragen Sie sich z. B.

Was steckt hinter den Krankheitssymptomen steckt?
Wie Allergien und chronische Krankheiten oder Krebserkrankung entstehen?

Warum  der eine Mensch krank wird und der andere nicht?
Wie Sie sich selbst schützen und ihren Heilprozess unterstützen können?
Warum viele Menschen im Urlaub krank werden?

Anhand von Schnupfen. Neurodermitis, Rückenschmerzen, Krebs, Herzinfakt und Ihren eignen Symtpomen erhalten Sie im Grundlagen-Seminar Antworten. Mit diesem neuen Verständnis werden Sie Krankheiten in einem anderen Licht betrachten. Das kann Ihnen im Falle einer eigenen Erkrankung helfen, die Ruhe zu bewahren und mit Bedacht für Sie geeignete Behandlungsmethoden auszuwählen.

                               

                                      Die Seminarinhalte:

 

                         - Wie entstehen biologische Konflikte
                         - Die Bedeutung unseres Nervensystems
                          
unsere Gefühle und Gedanken
                         - Welches Sonderprogramm dient
den Erhalt
                           der Körperfunktionen
                         -
Wie wirkt der genetischen Code
                           in unseren Organen und Geweben

                        -  Die entwicklungsgeschichtliche Ordnung des Gehirns
                        -  Die Regulationsfähigkeit des Körpers

                        -  Die Mehrphasigkeit von Krankheitsverläufen
                        -  Die Bedeutung der Mikroben und Viren

                        -  Der Biologische Sinn der Reaktionen unseres Körpers

 

Durch ein vorgefertigtes Skript, praktischen Fallbeispielen und die Möglichkeit. diese Erkenntnisse weiterzugeben.
 

                                      Termine zum Seminar